Allergiezeit

Allergie? – Nein Danke!

Pollenzeit bedeutet für immer mehr Menschen Leidenszeit. Allerdings sollte sich niemand kampflos geschlagen geben. In meiner Praxis biete ich verschiedene, wirkungsvolle Therapiemöglichkeiten an.

Als besonders erfolgreich und nachhaltig in der Wirkung erweist sich die Eigenblut-Therapie bei der Behandlung von Allergien jeglicher Art. Dabei wird dem Patienten etwas Blut (ca. 1-5 ml) aus der Vene entnommen, mit einem Ozon-Sauerstoff-Gemisch versetzt, verschüttelt und in den Gesäßmuskel oder unter die Haut zurückgespritzt. Das Eigenblut kann sowohl unbehandelt als auch behandelt, d. h. durch die zusätzliche Gabe eines homöopathischen oder pflanzlichen Mittels, reinjiziert werden. Die Wahl des Mittels ergibt sich aus dem Krankheitsbild des Patienten.

In besonders akuten Fällen wird diese Therapie noch durch eine vorausgehende Vitamin C-Hochdosis-Infusion unterstützt.

 

Füllen Sie mein Kontaktformular aus oder rufen Sie an:

+49 (0)241 – 90 10 16 01

Kennenlern-Aktion

Image Foto karriertMeine Kennenlern-Aktion:

  • Lernen Sie mich kennen.
  • Besprechen Sie Ihr Anliegen kurz persönlich oder telefonisch mit mir.
  • Finden Sie heraus, ob ich zu Ihnen passe.
  • Erfahren Sie, wie ich arbeite.
  • Entscheiden Sie dann, wie es weiter geht.

…und das kostenlos.

 

Füllen Sie mein Kontaktformular aus oder rufen Sie an:

+49 (0)241 – 90 10 16 01

Ihr erstes Behandlungsgespräch

Im ersten Behandlungsgespräch wird eine ausführliche Anamnese erhoben.  Das heißt, die Patientin/der Patient wird in seiner Ganzheitlichkeit betrachtet und nicht nur die aktuellen Symptome. Bei Bedarf schließt sich auch eine körperliche Untersuchung an.

Je nach Umfang und Krankenvorgeschichte, kann ein solch ausführliches Gespräch bis zu 2 Stunden dauern. Bitte planen Sie dies auch bei Ihrem Besuch mit ein.

Hilfreich ist es, wenn Sie bereits zu diesem Termin Ihre medizinischen Unterlagen, wie aktuelle Befunde, Laborwerte, Röntgenbilder, Arztbriefe, Impfausweis, Allergieausweis, Medikamentenübersicht inklusive rezeptfreier Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel usw. mitbringen könnten.

Im Downloadbereich finden Sie einen Anamnese-Fragebogen, den Sie bitte idealerweise so weit wie möglich ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mitbringen. Noch besser ist es, Sie schicken ihn vorab per Post oder Mail zu.

Klicken Sie hier, um direkt den Anamnese-Fragebogen herunterzuladen.

Neue Praxis in Stolberg

Liebe Patientinnen und Patienten,

Sie erreichen mich ab dem 08.04.2019 nun in meiner Stolberger Praxis. Gerne biete ich Ihnen auch Hausbesuche an.

Praxisadresse:

Tannenbergstraße 61
52224 Stolberg/Zweifall
Tel.: +49 (0)2402 38 38 58 1
Fax: +49 (0)2402 38 38 58 2

 

info@pauli-heilpraktiker.de